Hygienekonzept bei Skikursen

Wir sind verpflichtet für die Durchführung der Skikurse ein Hygienekonzept zu erstellen. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Punkte aufgelistet.

  • Auskunftspflicht zum Gesundheitszustand muss ausgefüllt zum 1.Skikurstag mitgebracht werden. Den entsprechenden Vordruck können Sie hier herunterladen und ausdrucken. Alternativ können Sie diesen auch ausgefüllt und unterschrieben per Mail an corona@skiclub-freiburg.de senden.
  • Tragen von Mund-/Nasenschutz in allen Räumen und im Wartebereich des Lifts
  • Mund-/Nasenschutz sollte bei der Skikurseinteilung getragen werden, sowie beim Bringen und Abholen der Kinder sofern der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann
  • Gemeinsame Liftfahrten nur mit Personen die im selben Haushalt leben oder Mitschülern (eigene Klasse) 

Ausschlusskriterien zur Teilnahme am Skikurs ergeben Sich aus dem Gesundheitsfragebogen

  • Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Atembeschwerden, Geschmacks- oder Geruchsverlust)?
  • Hatten Sie in den letzten 14 Tagen eines der folgenden Symptome
    • Fieber
    • Husten
    • Schnupfen
    • Störung des Geruchs- und/oder Geschmackssinns
    • Pneumonie(Lungenentzündung)
  • Hatten Sie Kontakt zu jemandem mit bestätigten Coronavirus Sars-CoV-2 Fall innerhalb der letzten 14 Tagen?
  • Bestand in den letzten 14 Tagen die Anordnung einer behördlichen Quarantäne im Zusammenhang mit Coronavirus Sars-CoV-2?
  • Unterliegen Sie der Quarantänepflicht aufgrund eines Aufenthalts in einem durch die deutsche Bundesregierung ausgerufenen „Risikogebiet?“
  • Sind Sie durch einen Covid-19 PCR Test (Polymerase chain reaction) in den letzten 14 Tagen positiv auf Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden?

Sollte eine der Fragen mit „Ja“ beantwortet werden ist eine Teilnahme am Skikurs nur mit einem aktuellen negativen Covid-19 Test möglich.